Ein Leben für die Musik

Die Musik begleitet mich schon mein ganzes Leben lang, und das begann im November 1974 im havelländischen Rathenow. Ich wuchs in einer sehr musikalischen Künstlerfamilie auf. Es war also ganz klar, dass mir - zum Glück - keine anderen Alternativen vorbestimmt waren. Diese Faszination für das Musizieren auf der Bühne begleitet mich seit jeher.

Joe am Meer

Schon im frühen Kindesalter lernte ich Trompete und das Alt-Horn spielen. Zusammen mit meinem Vater und meinem Bruder bzw. auch im kleinen Blasorchester erlebte ich meine ersten Auftritte. Später gelangte ich zu den schwarzen und weißen Tasten und bald folgten erste Soloauftritte an meiner 3-manualigen Vermona-Orgel.
Auf dem Hausboden meines Elternhauses gab es noch viel mehr Instrumente zu entdecken, mit denen ich mich autodidaktisch befassen konnte. Im Februar 1988 hatte ich meinen ersten Fernsehauftritt. Mit 14 Jahren schrieb ich meine ersten eigenen Lieder. Und bald gab es Auftritte mit einer Tanzmusik-Combo, in der mein Bruder bereits spielte.

Ab Beginn der 90er Jahre nahm mein Repertoire mehr und mehr zu - mein Auftrittsradius allerdings auch.

Heute bin ich leidenschaftlicher Sänger mit Herz und Seele und im gesamten Bundesgebiet werde ich zu den verschiedensten Anlässen gebucht.

Mit Stolz kann ich auf die Handball-Weltmeisterschaft in der Magdeburger Bördelandhalle (heute GETEC-Arena) im Jahre 2007 zurückblicken, denn dieses Sportevent habe ich vor ca. 7.000 Zuschauern mit einem Soloauftritt eröffnet.

Zusammen mit meinen musikalischen Wegbegleitern Faid Katta und Wolfgang Stölzle schreibe ich eigene Lieder. Im November 2014 veröffentlichte ich mein Debütalbum "einfach frei". Der Titel "frei" daraus platzierte sich für 6 Wochen in der Schlagerhitparade von Antenne Brandenburg. Kurz danach folgten meine Singles "Wenn sie könnte…", "Verlier´ Dein Lachen nicht!" , "Alles andere findet sich", "Endlich wieder Sommer", "Schneegeflüster" und "Meer und Wind". Auch diese Lieder fanden den Weg in die Hitparaden von Antenne Brandenburg und MDR Sachsen-Anhalt.

Aber auch bei weiteren Radiosendern sind meine Lieder zu hören, wie z.B. auf Saarlandwelle SR3, HR4, Bayern Plus, NDR Plus, Radio VHR, Radio Leinehertz.

Ich arbeite unkonventionell – ohne Agentur oder Management – mit einem sehr hohen Anspruch an mich selbst und dem festen Entschluss, meine musikalische Karriere fortzusetzen und auszubauen. Es heißt schließlich: Lebe Deinen Traum!

Es bleibt spannend...

"Ich kann ohne Applaus leben, aber nicht, wenn ich auf der Bühne stehe." (Udo Jürgens)